Methode: Bildinterpretation Inhaltliche Auseinandersetzung mit einer bildlichen Darstellungsform.

Die SuS interpretieren eine Bildquelle, indem sie theoriegeleitet das Bild analysieren und hieraus Fragen für den weiteren Unterricht eigenständig ableiten. Hierbei betrachten die SuS Bilder kritisch-reflexiv.

Folgende Arbeitsschritte können von den SuS durchgeführt werden: Beobachten, Benennen, Beschreiben, Vergleichen, Verorten, Erklären und Bewerten.

Die SuS erfahren, dass ein Bild eine subjektive Wiedergabe der Wirklichkeit ist. Die Auswertung des geographischen Bildes erfordert eine Verbalisierung, die im Vorfeld mit den SuS kontinuierlich eingeübt werden sollte.

Informationen

  • Schultyp: Sekundarstufe I
  • Klassenstufe: Klasse 7-9
  • Fach: Arbeitslehre, Geografie, Erdkunde
  • Medientyp: Texte

Rechte & Lizensierung

  • Urheber: Südwestfalen Agentur GmbH
  • Rechteinhaber: Südwestfalen Agentur GmbH
  • Lizenz: CC BY-NC-SA — Mehr erfahren

Diese Lizenz erlaubt es anderen, Ihr Werk zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, allerdings nur nicht-kommerziell und solange Sie als Urheber des Originals genannt werden und die auf Ihrem Werk basierenden neuen Werke unter denselben Bedingungen veröffentlicht werden.

Anhänge 1