Tannenbäume Die vielseitige Bedeutung des Randproduktes "Tannenbaum"

### DEMNÄCHST ONLINE ###

Typisch für die Region Südwestfalen speziell des Sauerlands ist der Reichtum an „Tannenbäumen“, die dort angebaut und zu den Weihnachtstagen bundesweit verkauft werden. Eine intensive Auseinandersetzung mit der Region Südwestfalen zeigt einen Wirtschaftsfaktor auf, der vielen womöglich unbekannt aber dennoch allen mehr als vertraut ist. In dieser Unterrichtsreihe gelingt es, den Tannenbaum zu thematisieren und schwerpunktmäßig in das inner- und außerschulische Lernen einzubetten. So bietet die Reihe auch die Möglichkeit einer Exkursion zu einem Tannenhof und in einen Fichtenwald in Südwestfalen. Auch wird der Borkenkäfer thematisiert. 

Es werden 10 Unterrichtseinheiten zur Verfügung gestellt (Zeitbedarf: mindestens 5 Doppelstunden):

1.     Unterschiede Laubbäume und Nadelbäume

2.     Vergleich Laubblatt und Nadelblatt

3.     Die lange Reise der Nordmanntanne

4.     Die Top-Stopp Zange

5-6.  Arbeitsgeräte beim Tannenbaumanbau

7-8.  Der Borkenkäfer

9.     Pilzbefall in einer Tannenbaumkultur

10.   Upcycling des Weihnachtsbaums

 

Informationen

  • Schultyp: Sekundarstufe I
  • Klassenstufe: Klasse 5-6, Klasse 7-8
  • Fach: Biologie
  • Medientyp: Texte

Rechte & Lizensierung

  • Urheber: Südwestfalen Agentur GmbH, Didaktik der Biologie der Universität Siegen
  • Rechteinhaber: Südwestfalen Agentur GmbH, Didaktik der Biologie der Universität Siegen
  • Lizenz: CC BY-NC-SA — Mehr erfahren

Diese Lizenz erlaubt es anderen, Ihr Werk zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, allerdings nur nicht-kommerziell und solange Sie als Urheber des Originals genannt werden und die auf Ihrem Werk basierenden neuen Werke unter denselben Bedingungen veröffentlicht werden.

Anhänge 0